Geschichte

Auf unseren mittelalterlichen Weinhof lebt nunmehr schon die fünfte Generation und die Weintorggl aus dem Jahre 1807 gab unserem alten Weinkeller seinen Namen .

Unser Motto: authentische, erliche Gerichte erlesene Weine in herausragender Qualität....
herzhaft und bodenständig.

 

Tiroler Brauchtum wird lebendig gelebt, Törggelen, Holbmittog, Festlichkeiten aller Art wo natürlich Musik, zünftige Stimmung und viel gute Laune nicht fehlen dürfen.

Die Geschichte vom Hotel JAGDHOF
Das Hotel JAGDHOF * * * * wurde schon früh im Mittelalter geschichtlich erwähnt, ursprünglich als ein Benefiziat und Weinhof. Es weißt somit heute noch sehr viele historische und antike Bauelemente auf. Angrenzend an den Torgglkeller befindet es sich ebenfalls im ältesten Teil von Kaltern. Wo schon seiner Zeit Claudia de Medici, einige Jahre verweilte und die Vorzüge des schmucken Ortes zu schätzen wusste. Sie war es auch, die einem großen Teil des Ortskerns, sein wunderschönes Antlitz, durch großzügige wirtschaftliche Unterstützung verlieh, das sich bis in die heutige Zeit bewarte. Nach den Wirren der Weltkriege war der Jagdhof teilweise bewohnt und nicht bewohnt bis schließlich das Anwesen in einen Jahrzehnte langen Dornröschenschlaf viel. Nach liebevoller und aufwendiger Restaurierung wurde nun eine einzigartige Symbiose aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft geschaffen. Ein Haus voller Geschichte mit Blick ins 21. Jh.